Noch immer kein Anzeichen von Vernunft Trump spielt weiter den Betrogenen

Mit allen Mitteln hat sich Donald Trump bislang gegen die Wahlniederlage gewehrt - auch jetzt erkennt er sie nicht an. Doch der Widerstand bröckelt, und unter einer Bedingung würde er für Joe Biden das Weiße Haus räumen.
Bleibt trotzig: Donald Trump (Bild Archiv) stellte sich das erste Mal seit der Wahl vom 3. November Fragen von Regportern

Bleibt trotzig: Donald Trump (Bild Archiv) stellte sich das erste Mal seit der Wahl vom 3. November Fragen von Regportern

Foto: Evan Vucci/ dpa
rei/dpa-afx
Mehr lesen über