Gamestop-Anhörung im US-Kongress Robinhood-Chef entschuldigt sich - weiß aber nicht, wofür

Von "Roaring Kitty" bis Hedgefondsmilliardär Ken Griffin - der US-Kongress hat die Größen der Gamestop-Affäre vorgeladen. Der Ärger über die Börsenturbulenzen ist groß. Robinhood-Chef Vlad Tenev zeigt sich zerknirscht und trotzig zugleich.
Kleinlaut: Robinhood-Chef Vlad Tenev in der Videokonferenz des Finanzausschusses im US-Repräsentantenhaus am Donnerstag

Kleinlaut: Robinhood-Chef Vlad Tenev in der Videokonferenz des Finanzausschusses im US-Repräsentantenhaus am Donnerstag

Foto: House Financial Services Committee via AP
ak/dpa-afx, Reuters