Regierungskritiker Ren Zhiqiang Chinesischer Immobilienmagnat zu 18 Jahren Haft verurteilt

Der Immobilienunternehmer Ren Zhiqiang wurde in Peking wegen Korruption und Untreue verurteilt. Als Lenker des Staatskonzerns Huayuan hatte er Präsident Xi Jinping mit einem "Clown" verglichen.
Ren Zhiqiang (Archivbild von 2012 aus dem Vorstandsbüro)

Ren Zhiqiang (Archivbild von 2012 aus dem Vorstandsbüro)

Foto: COLOR CHINA PHOTO / AP
ak/afp/reuters
Mehr lesen über