Debatte um Amtsenthebung Pence stellt sich hinter Trump

US-Vizepräsident Mike Pence will den 25. Verfassungszusatz zur Absetzung von Donald Trump nicht anwenden. Damit stellt er sich gegen die Forderungen der US-Demokraten. Das FBI warnt unterdessen vor bewaffneten Protesten.
Pence, Trump: Die "Arbeit für das Land" bis zum 20. Januar fortsetzen

Pence, Trump: Die "Arbeit für das Land" bis zum 20. Januar fortsetzen

Foto: Mark Wilson/ AFP
la/afp