Rechtsstreit beigelegt US-Pharmafirmen zahlen wegen Opioid-Krise 26 Milliarden Dollar

Etwa eine halbe Million Amerikaner sind seit 2000 am übermäßigen Konsum von Opioiden gestorben. US-Pharmafirmen haben Milliarden Dollar mit den Mitteln verdient - und zahlen nun hohe Summen, um Schadenersatzforderungen beizulegen.
Trauer um Opiod-Opfer: Firmen wie Purdue Pharma haben die Mittel als Schmerzmittel verharmlost - und millionenfach verteilt

Trauer um Opiod-Opfer: Firmen wie Purdue Pharma haben die Mittel als Schmerzmittel verharmlost - und millionenfach verteilt

Foto: AP/Jessica Hill
la/afp