Sechs Tage nach der Wahl Trump feuert Verteidigungsminister Mark Esper

Die Wahl hat Donald Trump verloren, dennoch setzt er seinen Verteidigungsminister jetzt noch rüde vor die Tür. Mark Esper hatte es abgelehnt, Soldaten gegen Demonstranten und Randalierer einzusetzen.
Widerspruch mit Folgen: US-Verteidigungsminister Mark Esper lehnte es ab, bei rassistischen Ausschreitungen Militär im Inland einzusetzen. Jetzt hat ihn der noch amtierende Präsident Donald Trump gefeuert.

Widerspruch mit Folgen: US-Verteidigungsminister Mark Esper lehnte es ab, bei rassistischen Ausschreitungen Militär im Inland einzusetzen. Jetzt hat ihn der noch amtierende Präsident Donald Trump gefeuert.

Foto: Tom Brenner/ REUTERS
dpa-afx/rei
Mehr lesen über