55 Milliarden mehr im März Trotz Steuerplus machen viele Länder neue Schulden

Der Aufschwung hat Bund und Ländern im März 55 Milliarden Euro mehr Steuern beschert, auf Quartalsbasis fällt das Plus kleiner aus. Sieben von 16 Bundesländern kommen 2014 trotzdem nicht ohne neue Schulden aus.
Mehr Steuereinnahmen erfreuen Finanzminister Schäuble. Unter dem Strich bleibt aber die bittere Erkenntnis: Der Schuldenberg von Bund, Ländern und Gemeinden mit zwei Billionen Euro verkleinert sich kaum

Mehr Steuereinnahmen erfreuen Finanzminister Schäuble. Unter dem Strich bleibt aber die bittere Erkenntnis: Der Schuldenberg von Bund, Ländern und Gemeinden mit zwei Billionen Euro verkleinert sich kaum

Foto: Michael Sohn/ AP/dpa
rei/rtr/dpa/afp
Mehr lesen über