Montag, 22. April 2019

Müllers Memo Die Lebenslüge vom großen Europa

Euro-Sterne auf einer Metallplatte: Europa droht zu zerfallen

3. Teil: Die wichtigsten Wirtschaftsereignisse der kommenden Woche

Montag

Prag - Aufbegehren Ost - Treffen der Regierungschefs der Visegrad-Gruppe (Polen, Tschechien, Slowakei und Ungarn), die in der Flüchtlingskrise ihre strikte Nein-Linie durchhalten wollen.

Rancho Mirage - Obama, Tiger & Co. - In Kalifornien treffen sich die Staatschefs der asiatischen Tigerstaaten mit US-Präsident Obama.

Brüssel - Auswärtiger Arm - Treffen der EU-Außenminister. Es gibt viel zu besprechen - Assad, Putin, Erdogan…

Tokio - Auf der Kippe - Wirkt die wirtschaftspolitische Therapie von Premier Abe? Erste Schätzung des japanischen Wachstums im vierten Quartal 2015.

Dienstag

Brüssel - You can't always get what you want - Der britische Premier Cameron spricht mit den Vorsitzenden der Fraktionen des Europaparlaments über die EU-Mitgliedschaft des Königreichs, den bevorstehenden Gipfel und die angekündigte Volksabstimmung.

Karlsruhe - Draghis Politik vor Gericht - Vor dem Bundesverfassungsgericht wird EZB-Chef Mario Draghis Programm verhandelt, die Eurozone im Zweifel durch unbegrenzte Anleihekäufe zu stabilisieren ("what ever it takes").

Brüssel - Tauwetter - Nach der Aufhebung der Sanktionen redet Irans Außenministers Sarif vor dem Auswärtigen Ausschuss des Europaparlaments.

Mittwoch

Frankfurt/Paris/Augsburg - Zahlen, bitte! - Die Deutsche Börse berichtet vom Geschäftsergebnis 2015, ebenso Crédit Agricole und der deutsche Roboterexperte Kuka.

Hamburg - Nivea-Bilanz - Beiersdorf bittet zur Jahrespressekonferenz

MÜNCHEN - Bankdrücken - Fortsetzung des endlichen Prozesses gegen Deutsche-Bank-Co-Chef Fitschen, seine Vorgänger Ackermann und Breuer sowie zwei weitere Ex-Vorstände wegen des Vorwurfs des versuchten Prozessbetrugs.

Donnerstag

Brüssel - Brexit ante portas - Treffen der EU-Staats- und Regierungschefs. Wichtigster Programmpunkt: Briten beschwichtigen.

Berlin - Gehälter, öffentlich - Die Tarifkommissionen der zuständigen Gewerkschaften beschließen ihre Forderungen für die anstehende Tarifrunde beim Bund und bei den Kommunen.

Freitag

Brüssel - Ergebnisvorlage - Abschluss des EU-Gipfels

Washington - Fed-Kurs - Amerikas Statistiker legen Daten für die Verbraucherpreisentwicklung im Januar vor. Wichtiges Datum für die Notenbank, die eigentlich dieses Jahr die Zinsen anheben wollte.

Seite 3 von 3

© manager magazin 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung