Wegen Coronavirus IWF senkt Wachstumsprognose für China

0,4 Prozentpunkte weniger Wachstum erwartet der IWF für China durch die Folgen des Coronavirus. Die Prognose ist allerdings mit Unsicherheit behaftet, räumt der Währungsfonds selbst ein.

0,4 Prozentpunkte weniger Wachstum erwartet der IWF für China durch die Folgen des Coronavirus. Die Prognose ist allerdings mit Unsicherheit behaftet, räumt der Währungsfonds selbst ein.

Foto: Yu fangping - Imaginechina / AP
Mehr lesen über