Drittes Minus in Folge ZEW-Index driftet etwas langsamer abwärts

Die Konjunkturerwartungen deutscher Finanzanalysten für die Bundesrepublik haben im Juli Anzeichen einer Stabilisierung gezeigt. Der ZEW-Index ist zwar um weitere 2,7 Punkte auf minus 19,6 Zähler gefallen. Im Vormonat war der Abwärtssog allerdings noch weit stärker.
Konjunkturaussichten aus dem Blickwinkel der Finanzwirtschaft: Weiter abwärts

Konjunkturaussichten aus dem Blickwinkel der Finanzwirtschaft: Weiter abwärts

Foto: TMN
kst/dpa-afx
Mehr lesen über
Verwandte Artikel