Europa "Es brennt, aber es passiert nichts"

Wie lässt sich die Währungsunion retten? Nicht mit den bisherigen Mitteln, sagt der Brüsseler Ökonom Daniel Gros im Interview mit manager magazin Online. Die Regierungen der Euro-Staaten müssten endlich die Probleme angehen - und die Europäische Zentralbank müsse weiter Anleihen kaufen.
Ökonom Gros: "In der Krise muss die EZB helfen, die Finanzmärkte vor einem Komplettzusammenbruch zu bewahren"

Ökonom Gros: "In der Krise muss die EZB helfen, die Finanzmärkte vor einem Komplettzusammenbruch zu bewahren"

Foto: Corbis
Mehr lesen über
Verwandte Artikel