Teuerung im August Inflation verharrt auf Jahreshoch

Die Inflation in Deutschland verharrte im August auf Jahreshoch. Dabei zogen die Preise für Energie und Molkereiprodukte stark an. Heizöl kostete 22 Prozent und Magarine rund 16 Prozent mehr als vor Jahresfrist. Schrumpften die Konsumausgaben zuletzt, sollen sie nun wieder steigen.
Lebensmittel teurer: Molkereiprodukte wie Butter verteuerten sich im August zwischen 10 und rund 16 Prozent

Lebensmittel teurer: Molkereiprodukte wie Butter verteuerten sich im August zwischen 10 und rund 16 Prozent

Foto: David Ebener/ picture-alliance/ dpa
rei/dpa/reuters
Mehr lesen über
Verwandte Artikel