Historiker über Identitätspolitik und "Cancel Culture" Wo bleiben die Gegenkonzepte aus der Mitte der Gesellschaft?

Ein Essay vom Historiker Andreas Rödder
Ein Essay vom Historiker Andreas Rödder
Bei den Debatten um Rassismus, Diskriminierung und Ausbeutung geht es im Kern darum, unsere Gesellschaftsordnung zu überwinden. Wer glaubt, das Thema ließe sich einfach "abräumen", irrt.
Demonstrantin in Dublin

Demonstrantin in Dublin

Foto: Brian Lawless / dpa
Weiterlesen mit

Wirtschaft verstehen. Mehr erreichen.

Exklusive Insider-Stories, Trends und Hintergründe.

Ihre Vorteile mit manager magazin+

  • Icon: Check

    Alle Artikel auf manager-magazin.de

    Exklusive Recherchen der Redaktion und das Beste aus „The Economist“

  • Icon: Check

    Das manager magazin lesen

    als App und E-Paper – auf all ihren Geräten

  • Icon: Check

    Einen Monat kostenlos testen

    jederzeit online kündbar

    Alle Artikel in der manager-App

    für nur € 24,99 pro Monat

Plus-Angebot Mockup
Ein Monat für 0,00 €