Illegale Waffenexporte nach Mexiko Heckler & Koch muss drei Millionen Euro Strafe zahlen

Der Waffenhersteller Heckler und Koch muss zunächst drei Millionen Euro wegen illegaler Waffenlieferungen nach Mexiko an die Staatskasse zahlen. Das hat der Bundesgerichtshof entschieden.
Sturmgewehr von Heckler und Koch: Ausfuhrgenehmigung aufgrund falscher Angaben

Sturmgewehr von Heckler und Koch: Ausfuhrgenehmigung aufgrund falscher Angaben

Foto: Daniel Karmann/ dpa
la/reuters