G7 bekennen sich zum Kampf gegen Klimawandel Kritik an China, Streit um Würstchen

Mehr Corona-Impfstoffe für ärmere Länder, scharfe Kritik am Verhalten Chinas und Russlands und mehr Einsatz gegen den Klimawandel: Beim ersten G7-Gipfel unter Beteiligung von US-Präsident Joe Biden haben die Staats- und Regierungschefs Geschlossenheit demonstriert. Doch es gab auch Streit und Kritik.
Gespräch in kleiner Runde: EU-Präsidentin von der Leyen, Frankreichs Präsident Macron, EU-Ratspräsident Charles Michel, Bundeskanzlerin Merkel und Italiens Regierungschef Draghi diskutieren ohne Gastgeber Johnson

Gespräch in kleiner Runde: EU-Präsidentin von der Leyen, Frankreichs Präsident Macron, EU-Ratspräsident Charles Michel, Bundeskanzlerin Merkel und Italiens Regierungschef Draghi diskutieren ohne Gastgeber Johnson

Foto: PHIL NOBLE / POOL / EPA
la/afp