Gemeinsame Schulden EZB-Chefin Lagarde sieht EU durch Coronakrise gestärkt

EZB-Chef Christine Lagarde sieht die EU durch die Coronakrise gestärkt - trotz des Desasters bei der Impfstoff-Beschaffung. Lagarde rechnet mit einem Aufschwung ab Sommer.
EZB-Chefin Lagarde: "Die Entscheidung der Mitgliedsstaaten, zum ersten Mal gemeinsam Kredite aufzunehmen, war ein außergewöhnlicher Moment des Zusammenhalts"

EZB-Chefin Lagarde: "Die Entscheidung der Mitgliedsstaaten, zum ersten Mal gemeinsam Kredite aufzunehmen, war ein außergewöhnlicher Moment des Zusammenhalts"

Foto: PIERRE VERDY/ AFP
la/dpa