Streit um Nord Stream und Opal Deutschland droht Niederlage vor EuGH

Der Generalstaatsanwalt des Europäischen Gerichtshofes stellt sich im Streit um die Anschlusspipeline Opal gegen die Interessen von Deutschland. Das könnte auch Folgen für die umstrittene Gaspipeline Nord Stream 2 haben.
Gasleitung Opal: Die ersten Rohre wurden im Februar 2008 auf dem Gelände des stillgelegten Kernkraftwerkes Lubmin bei Greifswald verladen. Opal steht für Ostsee-Pipeline-Anbindungs-Leitung (OPAL). Sie verbindet die Nord-Stream-Gasleitung von Russland mit dem europaeischen Hinterland.

Gasleitung Opal: Die ersten Rohre wurden im Februar 2008 auf dem Gelände des stillgelegten Kernkraftwerkes Lubmin bei Greifswald verladen. Opal steht für Ostsee-Pipeline-Anbindungs-Leitung (OPAL). Sie verbindet die Nord-Stream-Gasleitung von Russland mit dem europaeischen Hinterland.

Foto: THOMAS HAENTZSCHEL/ AP
rei/DPA