Streit um Nord Stream 2 Polen verhängt 6,5-Milliarden-Bußgeld gegen Gazprom - auch Uniper soll zahlen

Polens Wettbewerbshüter warnen die an der Ostsee-Pipeline Nord Stream 2 beteiligten Unternehmen schon lange. Jetzt brummen sie der russischen Gazprom ein Milliarden-Bußgeld auf. Auch die deutsche Uniper soll eine Strafe zahlen.
Wegweiser zum Eingang der Anlandungsanlage der Nord Stream-2-Gasleitung im norddeutschen Lubmin (Mecklenburg-Vorpommern)

Wegweiser zum Eingang der Anlandungsanlage der Nord Stream-2-Gasleitung im norddeutschen Lubmin (Mecklenburg-Vorpommern)

Foto: ODD ANDERSEN / AFP
rei/Reuters/afp
Mehr lesen über