40 Prozent Frauen im Board Britische Finanzaufseher fordern Frauen- und Diversity-Quote

Die tausend größten Unternehmen an Londons Börsen sollen vielfältiger werden. Die Aufseher fordern 40 Prozent der Posten im Board und mindestens einen der absoluten Topjobs in jedem Konzern für Frauen.
Rolemodel: Die Britin Emma Walmsley (52) ist CEO des britischen Pharmakonzerns GlaxoSmithKline. Außerdem ist sie Board-Mitglied bei Microsoft und Ritter des britischen Empire.

Rolemodel: Die Britin Emma Walmsley (52) ist CEO des britischen Pharmakonzerns GlaxoSmithKline. Außerdem ist sie Board-Mitglied bei Microsoft und Ritter des britischen Empire.

Foto: Mandel Ngan / AFP
lhy/Reuters