EU-Gipfel nach 17 Minuten beendet Streit um Billionenbudget bringt Polen und Ungarn ins EU-Abseits

Angela Merkel einzuschalten, hat den Konflikt um den EU-Haushalt nicht gelöst. Nach 17 Minuten endet der Videogipfel ohne Kompromiss. Jetzt diskutieren die Staaten, das Geld ohne die Vetoländer Polen und Ungarn fließen zu lassen.
Kompromisslos: Bundeskanzlerin Angela Merkel auf Pressekonferenz nach dem EU-Videogipfel am Donnerstag

Kompromisslos: Bundeskanzlerin Angela Merkel auf Pressekonferenz nach dem EU-Videogipfel am Donnerstag

Foto: POOL / REUTERS
ak/reuters
Mehr lesen über