Corona-Hilfen EU-Parlamentarier stoppen 1,8-Billionen-Rettungspaket

Die Abgeordneten des Europäischen Parlaments haben mit großer Mehrheit des "historische" Rettungspaket zur Bekämpung der Corona-Krise gestoppt. Sie bemängeln "eine Serie von Zugeständnissen in letzer Minute". Und fordern noch mehr Geld.
Verteidigungshaltung: Ursula von der Leyen wirbt vor dem EU-Parlament um das 1,8-Billionen-Euro-Paket.

Verteidigungshaltung: Ursula von der Leyen wirbt vor dem EU-Parlament um das 1,8-Billionen-Euro-Paket.

Foto: Francois Walschaerts/ dpa
lhy/dpa