Türkei fordert 3 Milliarden Euro Europa und Türkei einigen sich auf Flüchtlingsplan

Kompromiss: In der größten Flüchtlingskrise seit dem Zweiten Weltkrieg haben sich die EU und die Türkei im Grundsatz auf einen gemeinsamen Aktionsplan geeinigt.
Von mm-newsdesk
Flüchtlinge bei Edirne an der türkisch-griechischen Grenze: In der Türkei halten sich derzeit rund 2 Millionen Flüchtlinge aus Syrien auf. Ziel eines gemeinsamen Aktionsplans mit der EU ist es, den Flüchtlingsstrom aus der Türkei zu begrenzen und den Grenzschutz zu verbessern. Im Gegenzug erhält die Türkei finanzielle Hilfen

Flüchtlinge bei Edirne an der türkisch-griechischen Grenze: In der Türkei halten sich derzeit rund 2 Millionen Flüchtlinge aus Syrien auf. Ziel eines gemeinsamen Aktionsplans mit der EU ist es, den Flüchtlingsstrom aus der Türkei zu begrenzen und den Grenzschutz zu verbessern. Im Gegenzug erhält die Türkei finanzielle Hilfen

Foto: BULENT KILIC/ AFP
la/dpa/ap/reuters
Mehr lesen über