Wohnort vor Nationalität bei europäischen Erbfällen Warum ein paar Monate im Ausland das Erbe gefährden

Von Jürgen Reiß
Von Jürgen Reiß
Von der neuen EU-Erbrechtsverordnung ist potenziell jeder betroffen, der sich über längere Zeit in einem Land aufhält, dessen Staatsangehörigkeit er nicht besitzt. Dazu gehören zum Beispiel Expatriates oder Auswandererfamilien, aber auch Rentner oder wohlhabende Frühruheständler, die dem kalten Winter in ihrer Heimat entfliehen.

Von der neuen EU-Erbrechtsverordnung ist potenziell jeder betroffen, der sich über längere Zeit in einem Land aufhält, dessen Staatsangehörigkeit er nicht besitzt. Dazu gehören zum Beispiel Expatriates oder Auswandererfamilien, aber auch Rentner oder wohlhabende Frühruheständler, die dem kalten Winter in ihrer Heimat entfliehen.

Foto: image / Westend61
Mehr lesen über