Dienstag, 21. Mai 2019

Bundesrepublik im Abschwung Deutschland sucht Rezept gegen die nächste Krise

Deutschland braucht weitere Reformen

2. Teil: Die wichtigsten Wirtschaftstermine der bevorstehenden Woche

Die wichtigsten wirtschaftspolitischen Ereignisse der kommenden Woche

MONTAG Tokio - Schulterschluss - Bundeskanzlerin Merkel reist nach Japan (bis Dienstag). Das Land hat gerade ein weitreichendes Wirtschaftsabkommen mit der EU abgeschlossen und hat dieses Jahr der Vorsitz der G20 inne.

Berichtssaison I - Geschäftszahlen von Alphabet, Ryanair, Qiagen.

DIENSTAG

Berichtssaison II - Geschäftszahlen von Infinion, BP, Intesa Sanpaolo, Disney, Snap.

HV-Saison I - Hauptversammlung von Siemens Healthineers.

MITTWOCH Potsdam - Verteilungsfragen - Tarifverhandlungen im Öffentlichen Dienst der Bundesländer. Es geht um die Gehälter und Ruhestandsgelder von mehr als drei Millionen Angestellten, Beamten und Pensionären. Verdi und Beamtenbund fordern ein Gehaltsplus von sechs Prozent.

Frankfurt - Konjunkturindikator - Der Verband des exportintensiven Maschinenbaus VDMA meldet Zahlen zu den Auftragseingängen 2018.

Washington - Trump spricht - Der US-Präsident hält seine verschobene Rede zur Lage der Nation vor dem Kongress.

Berichtssaison III - Geschäftszahlen von Munich Re, BNP Paribas, GlaxoSmithKline, Spotify, Enel; Bilanzpressekonferenz von Daimler.

DONNERSTAG

Wiesbaden - Zur Lage der Industrie - Neue Zahlen zur Produktion im deutschen Fertigungssektor.

London - Schweres Pfund - Die Bank von England entscheidet über die weitere Geldpolitik. Interessant werden vor allem Aussagen der Notenbanker über Auswirkungen verschiedener Brexit-Szenarien auf Konjunktur, Wechselkurse, Inflation und Zinsen sein.

Berichtssaison IV - Geschäftszahlen von Osram, Société Générale, UniCredit, Sanofi, Total, L'Oreal, Twitter.

FREITAG Wiesbaden - Ausfuhr im Aufruhr? - Das Statistische Bundesamt legt Zahlen zu Exporten 2018 vor.

Berichtssaison V - Geschäftszahlen von Hermes.

Seite 2 von 2

© manager magazin 2019
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung