Europaweite Kritik am Impfstart "Das Hauptproblem war, dass wir den Impfstoff früher bekamen"

Deutschland streitet über den verkorksten Start der Corona-Impfungen - doch noch schlechter läuft es in vielen anderen EU-Staaten. Manche blicken sogar mit Neid auf die Deutschen. Die niederländische Regierung zeigt sich kalt erwischt.
Kalt erwischt: Gesundheitsminister Hugo de Jonge (l) und Premierminister Mark Rutte im niederländischen Parlament in Den Haag am Dienstag

Kalt erwischt: Gesundheitsminister Hugo de Jonge (l) und Premierminister Mark Rutte im niederländischen Parlament in Den Haag am Dienstag

Foto: Sem van der Wal/EPA-EFE/Shutterstock
ak/Reuters, dpa-afx, AFP