Designierte EZB-Chefin Warum Christine Lagarde für das Euro-Krisenmanagement bestens geeignet ist

Christine Lagarde wird die erste Frau an der Spitze der EZB sein. Schon kurz nach ihrer Nominierung begann das Gemäkel: Lagarde sei keine studierte Ökonomin und sie habe zu wenig Ahnung von Geldpolitik. Vier Gründe, warum Lagarde dennoch die richtige Wahl ist.
Von Frank Vogl
Christine Lagarde

Christine Lagarde

Foto: John Stillwell/ dpa
Modekritik: Christine Lagarde im Stil-Check
Foto: AFP
Fotostrecke

Modekritik: Christine Lagarde im Stil-Check

Stephan-Götz Richter
Modekritik: Christine Lagarde im Stil-Check
Foto: AFP
Fotostrecke

Modekritik: Christine Lagarde im Stil-Check

Mehr lesen über