Britischer Premier macht bei EU-Gesprächen Tempo Warum Cameron der EU bereits jetzt mit einem "Nein" droht

Von Michael Donhauser, dpa
Der konservative britische Premierminister David Cameron will der Europäischen Union die Richtung vorgeben.

Der konservative britische Premierminister David Cameron will der Europäischen Union die Richtung vorgeben.

Foto: DPA
run/dpa