Mittwoch, 24. April 2019

Brexit, Trump, Brasilien-Wahl Der Westen braucht eine Rettungsaktion

Ein Ultra: Jair Bolsonaro (Mitte) hat beste Chancen, neuer Präsident Brasiliens zu werden.

3. Teil: Die wichtigsten Wirtschaftstermine der bevorstehenden Woche

MONTAG

Saarbrücken - Härte zeigen - Erster "Nationaler Stahlgipfel": In der Saar-Hauptstadt treffen sich Ministerpräsident Hans (CDU) und Bundeswirtschaftsminister Altmaier (CDU) mit den Wirtschaftsministern der stahlproduzierenden Bundesländer sowie IG Metall-Chef Hofmann.

Berichtssaison I - Geschäftszahlen von Ryanair, Philips, Halliburton.

DIENSTAG

Berichtssaison II - Geschäftszahlen von Renault, McDonald's, Harley-Davidson, Lockheed Martin, United Technologies, Eli Lilly, Verizon, Caterpillar.

MITTWOCH

Berichtssaison III - Geschäftszahlen von Deutsche Bank, Barclays, DWS, PSA, Microsoft, Boeing, AT&T, Ford, UPS, Visa, KWS Saat.

DONNERSTAG

Frankfurt/M. - Draghi und die Bremser - EZB-Ratssitzung mit schwieriger Entscheidung: Der angekündigte Ausstieg aus dem Anleihekaufprogramm zu Jahresende kollidiert mit den Sorgen um Italiens Finanzpolitik, die unter der Drei-Sterne-Lega-Regierung auf Konfliktkurs zu Brüssel gegangen ist - und entsprechend heftige Zinssteigerungen zur Folge gehabt hat.

München/Nürnberg - Deutsche Stimmung - Neue Daten zum Ifo-Geschäftsklimaindex und zum deutschen Konsumklima.

Peking - Ost-Ost-Entspannung - Japans Ministerpräsident Abe besucht China anlässlich des 40. Jahrestags des Friedensvertrages zwischen beiden Ländern. Das Vakuum, das die Trumpsche Außenpolitik in Fernost hinterlässt, führt zur Annäherung zwischen den beiden rivalisierenden Ländern.

Berichtssaison IV - Geschäftszahlen von Daimler, Metro, Lloyds, Statoil, SEB, ABB, UBS, Nokia, Alphabet, Amazon, Twitter, Kion, Orange, General Electric, Southwest Airlines, Conoco Phillips, Merck & Co, Intel.

Oslo - West-Ost-Verspannung - Die Nato beginnt ihr größtes Manöver seit Ende des Kalten Krieges. Mit dabei: die beiden neutralen Nordstaaten Schweden und Finnland.

Ankara - Ökonomischer Beistand - Bundeswirtschaftsminister Altmaier besucht die Türkei (bis Freitag). Die Bundesregierung hat klargemacht, dass sie kein Interesse an einer weiteren ökonomischen Destabilisierung des Landes hat.

FREITAG

Washington - Der Boom und "the Donald" - Erste Veröffentlichung zum US-Bruttoinlandsprodukt im dritten Quartal.

Frankfurt/M./Darmstadt/Wetzlar/Fulda - Wahlkampfabschluss - Die Hessen-Kampagne geht zu Ende mit allerlei Kundgebungen, unter anderen mit Merkel, Bouffier, Kamp-Karrenbauer, Riexinger, Gysi, Lindner.

Berichtssaison V - Geschäftszahlen von BASF, Total, Royal Bank of Scotland, Eni, Electrolux, LafargeHolcim, Colgate-Palmolive.

SONNTAG

Brasilia - Ende der Demokratie? - Zweite Runde der Präsidentschaftswahl in Brasilien. In der ersten Runde hatte der rechtsextreme Kandidat Bolsonaro mit knapp der Hälfte der abgegebenen Stimmen deutlich für sich entschieden.

Wiesbaden - Nach den Volksparteien - Landtagswahl in Hessen. CDU und SPD dürften abermals deutlich dezimiert werden.

Seite 3 von 3

© manager magazin 2018
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung