Donnerstag, 18. Juli 2019

Austritt der Briten aus der EU Brexit-Showdown - gefesselt, gedemütigt, gelähmt

Anti-Brexit Kampagne in London

2. Teil: Die wichtigsten Wirtschaftstermine der bevorstehenden Woche

Die wichtigsten Wirtschaftsterme der bevorstehenden Woche

Montag

Stockholm - Patt im Musterland des Kompromisses - Schweden hat eine lange Geschichte von Minderheitsregierungen hinter sich, die meist gut funktionierten. Doch seit den letzten Wahlen kommt keine Regierung zustande. Nun trifft Schwedens Parlamentspräsident Norlén die Parteichefs, um zu entscheiden, wer sich am 16. Januar der Wahl des Ministerpräsidenten stellen soll.

Potsdam - Aufbruch? - Abschluss der Klausurtagung des CDU-Bundesvorstands.

Detroit - Diesels and Dust - Die Detroit Auto Show öffnet ihre Pforten.

Dienstag

London - B-Day - Im britischen Unterhaus findet die Abstimmung über das Brexit-Abkommen mit der EU statt. Ursprünglich war das Votum für Dezember angesetzt, Premier May entschied sich jedoch für eine Verschiebung.

Wiesbaden - Rezession in Deutschland? - Das Statistische Bundesamt legt eine erste Schätzung zum Bruttoinlandsprodukt 2018 sowie zum Staatsdefizit vor. Im dritten Quartal war das BIP geschrumpft. Ökonomen sprechen bei einem BIP-Rückgang in zwei aufeinanderfolgenden Quartalen von einer "technischen Rezession".

Mittwoch Washington - Krise im Boom - Die US-Statistiker legen neue Zahlen zum Einzelhandelsumsatz vor. In der vorigen Woche waren klassische Einzelhandelskonzerne wie die Kaufhauskette Macy's an den Börsen massiv unter Druck geraten.

Berlin - Bauern-Schau - Beginn der Internationalen Grünen Woche mit einem ersten Pressetag. Der Besucherverkehr beginnt Freitag.

Ankara - Erdogans Inflationsschock - Die türkische Zentralbank entscheidet über die Leitzinsen. Nach dem Währungsverfall im vorigen Jahr war die Inflation auf über 20 Prozent gestiegen. Zuletzt deutete sich leichte Entspannung an der Preisfront an.

Donnerstag Luxemburg - Datum für Draghi - Die europäische Statistikbehörde Eurostat veröffentlicht europaweite Inflationszahlen für Dezember 2018-

Freitag Berlin - Jobs, Löhne und so - Zum Jahresbeginn stellt der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) seine Sicht der Dinge dar.

Samstag München - Tschüss, Horst - CSU-Sonderparteitag zur Neuwahl des Parteivorsitzenden. Der bisherige Parteichef Horst Seehofer geht, Markus Söder kommt.

Seite 2 von 2

© manager magazin 2019
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung