Brexit-Serie: Dienstleistungen Was aus Beratern, Wirtschaftsprüfern und Bankern wird

Das Abkommen zwischen der EU und dem Vereinigten Königreich regelt nicht nur den Warenhandel. Auch der Zugang zu den Dienstleistungsmärkten ist geregelt. Doch dabei gibt es viele Ausnahmen.
Ein Gastbeitrag von Jörg Philipp Terhechte
Neue Welt: Das Abkommen mit der EU regelt auch die künftige Dienstleistungswelt. Vor der Royal Exchange in London ist wegen des aktuellen Lockdowns nichts los.

Neue Welt: Das Abkommen mit der EU regelt auch die künftige Dienstleistungswelt. Vor der Royal Exchange in London ist wegen des aktuellen Lockdowns nichts los.

Foto: Matt Dunham / AP
Weiterlesen mit

Wirtschaft verstehen. Mehr erreichen.

Exklusive Insider-Stories, Trends und Hintergründe.

Ihre Vorteile mit manager magazin+

  • Icon: Check

    Alle Artikel auf manager-magazin.de

    Exklusive Recherchen der Redaktion und das Beste aus „The Economist“

  • Icon: Check

    Das manager magazin lesen

    als App und E-Paper – auf all ihren Geräten

  • Icon: Check

    Einen Monat kostenlos testen

    jederzeit online kündbar

    Alle Artikel in der manager-App

    für nur € 24,99 pro Monat

Plus-Angebot Mockup
Ein Monat für 0,00 €