Einigung am Morgen Der erste Brexit-Deal steht

Erste Einigung in schwierigen Brexit-Verhandlungen: Es wird keine harte Grenze zwischen Nordirland und Irland geben. Die Rechte aller Briten und EU-Bürger bleiben unangetastet. Auch bei den Beitragszahlungen Großbritanniens gibt es Bewegung. Nun ist der Weg für Handelsgespräche frei, sagen EU-Kommissionschef Juncker und Regierungschefin May.
Handschlag von May und Juncker (Archivbild)

Handschlag von May und Juncker (Archivbild)

Foto: DPA
Icon: Manager Magazin
Reuters
rei mit Nachrichtenagenturen
Mehr lesen über