Nach Brexit-Verschiebung auf Ende Januar Britisches Parlament einigt sich auf Neuwahlen am 12. Dezember

Der britische Premierminister Boris Johnson im britischen Unterhaus: Das Parlament hat seinen Neuwahl-Plänen endlich zugestimmt

Der britische Premierminister Boris Johnson im britischen Unterhaus: Das Parlament hat seinen Neuwahl-Plänen endlich zugestimmt

Foto: DPA
mg/dpa-afx