Deal "mit der Pistole am Kopf" Rom kauft Benetton-Familie Italiens Autobahnen ab

Der italienische Staat kauft den Mehrheitsanteil der Autostrade von der Benetton-Holding Atlantia zurück. Härtere Maßnahmen sind abgewendet, auch dem Allianz-Konzern wird ein Drama erspart.
Neubau der 2018 eingestürzten Morandi-Brücke in Genua (Bild vom 7. Juli 2020)

Neubau der 2018 eingestürzten Morandi-Brücke in Genua (Bild vom 7. Juli 2020)

Foto: LUCA ZENNARO/EPA-EFE/Shutterstock
ak/reuters
Mehr lesen über