Wahl in Brüssel Dijsselbloem bleibt Chef der Eurogruppe

Von mm-newsdesk
Wiedergewählt: Jeroen Dijsselbloem

Wiedergewählt: Jeroen Dijsselbloem

Foto: Francois Lenoir/ dpa

Der niederländische Finanzminister Jeroen Dijsselbloem bleibt Vorsitzender der Eurogruppe. Der 49-Jährige wurde am Montag in Brüssel von den Finanzministern der 19 Eurostaaten wiedergewählt, wie offiziell mitgeteilt wurde. Im Kurznachrichtendienst Twitter dankte Dijsselbloem seinen Kollegen für ihre "Unterstützung und Zusammenarbeit". Er freue sich auf seine zweite Amtszeit.

Dijsselbloem (49) war vor zweieinhalb Jahren zum Nachfolger des heutigen EU-Kommissionspräsidenten Jean-Claude Juncker gewählt worden, als er erst wenige Wochen Finanzminister der Niederlande war.

Dijsselbloems Herausforderer war der Spanier Luis de Guindos. Insgesamt waren 19 Ressortchefs stimmberechtigt. Es war der zweite Anlauf für die Wahl, die im Juni kurzfristig wegen der Griechenland-Krise verschoben worden war.

la/dpa
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.