Ukraine-Krise Waffenruhe vereinbart - doch die Sorgen bleiben

Nach einem Verhandlungsmarathon haben sich die Regierungschefs in Minsk auf eine Waffenruhe für die Ost-Ukraine verständigt. Die Abschlusserklärung ist jedoch nur ein Minimalkonsens. Laut Angela Merkel ist noch "viel Arbeit notwendig".
Merkel (mit Putin, Hollande, Poroschenko): "Noch viel Arbeit notwendig"

Merkel (mit Putin, Hollande, Poroschenko): "Noch viel Arbeit notwendig"

Foto: DPA
ts/la/reuters/dpa