"New York Times" berichtet Geschäftliche Interessen Donald Trumps in China enthüllt

Beim Thema China lässt US-Präsident Trump keine zwei Meinungen zu: Die Volksrepublik ist für ihn der Inbegriff des Bösen. Doch nun kommt heraus: Trump selbst verfolgte dort jahrelang Geschäftsinteressen.
US-Präsident Donald Trump (ganz rechts) mit dem chinesischen Staatspräsidenten Xi Jinping

US-Präsident Donald Trump (ganz rechts) mit dem chinesischen Staatspräsidenten Xi Jinping

Foto: CARLOS BARRIA/ REUTERS
cr/afp
Mehr lesen über