Geplantes Onlinenetzwerk Investoren stecken eine Milliarde Dollar in Trumps Social-Media-Projekt

Nach dem Angriff auf das Kapitol in Washington wurde Donald Trump auf großen sozialen Netzwerken gesperrt. Nun schafft er sich seine eigene Plattform – und erhielt dafür offenbar eine kräftige Finanzspritze.
"Truth Social": Illustration von Ex-Präsident Donald Trump und der geplanten Plattform

"Truth Social": Illustration von Ex-Präsident Donald Trump und der geplanten Plattform

Foto: Chris Delmas / AFP
jme/AFP