Ministerin zu Energiepreisen Lemke nennt Vorgehen von Versorgern "teilweise rechtswidrig"

Viele Energieversorger drehen massiv an der Preisschraube oder kündigen Lieferverträge komplett auf. Verbraucherschutzministerin Steffi Lemke hält das für juristisch fragwürdig – und kündigt Maßnahmen an.
Verbraucherschutzministerin Lemke (Archivbild): Was tun gegen »horrende Preiserhöhungen«?

Verbraucherschutzministerin Lemke (Archivbild): Was tun gegen »horrende Preiserhöhungen«?

Foto: Michael Huebner / Future Image / IMAGO
mic/Reuters
Mehr lesen über