Europawahl Verfassungsrichter kippen Dreiprozenthürde

Kleine deutsche Parteien müssen bei der Europawahl keine Dreiprozentregel fürchten. Das Bundesverfassungsgericht hat die Sperrklausel gekippt. Piraten und Linke feiern das Urteil als Erfolg. SPD und Union warnen vor stärkerem Einfluss "radikaler Kräfte".
Zweiter Senat Bundesverfasssungsgericht: Die Richter ebnen in Deutschland den Weg für den Einzug von Splitterparteien ins Europaparlament

Zweiter Senat Bundesverfasssungsgericht: Die Richter ebnen in Deutschland den Weg für den Einzug von Splitterparteien ins Europaparlament

DPA
rei/dpa/rtr/afp
Mehr lesen über