Streit um Umgang mit Flüchtlingen Seehofer macht sich über Merkel lustig

Der erbitterte Streit über die deutsche Asylpolitik zwischen CDU und CSU entschärft sich nicht wirklich. Innenminister und CSU-Chef Seehofer räumt Kanzlerin Merkel eine Frist ein, um bilaterale Abkommen mit anderen EU-Staaten zu schließen. Die Kanzlerin droht Seehofer indirekt mit ihrer Richtlinienkompetenz. Darüber macht sich der CSU-Chef noch lustig. Verfolgen Sie die Entwicklung vom Montag:
Kanzlerin Angela Merkel: Eskaliert der Streit über die Flüchtlingspolitik, könnte die Kanzlerin ihren Innenminister Horst Seehofer (CSU) entlassen. Nun hat sie zumindest noch Zeit bis zum EU-Gipfel Ende Juni

Kanzlerin Angela Merkel: Eskaliert der Streit über die Flüchtlingspolitik, könnte die Kanzlerin ihren Innenminister Horst Seehofer (CSU) entlassen. Nun hat sie zumindest noch Zeit bis zum EU-Gipfel Ende Juni

Foto: Fabrizio Bensch/ REUTERS
la/dpa
Mehr lesen über