SPD-Politik zum Gähnen Wie Martin Schulz sein Image zerstört

Von Tom Buschardt
Von Tom Buschardt
Der morgendliche Newsletter von "Spiegel Online" zeigt das Bild eines herzhaft gähnenden Martin Schulz. Der Text dazu ist fair und zeigt durchaus Verständnis für das Mammut-Programm des SPD-Chefs. Aber das Bild ist stärker - und könnte den Ansehensverlust des gescheiterten Kanzlerkandidaten beschleunigen.
Martin Schulz auf dem SPD-Parteitag

Martin Schulz auf dem SPD-Parteitag

Foto: Lukas Schulze/ Getty Images
Tom Buschardt