Rücktritt bei Aberkennung des Doktortitels Familienministerin Giffey will nicht für SPD-Vorsitz kandidieren

Viele hoffen auf hochkarätige Bewerber im Kandidatenkarussell der SPD. Doch die Reihen lichten sich. Mit der Familienministerin nimmt sich eine Hoffnungsträgern aus dem Rennen.
Franziska Giffey (SPD): Die Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend will sich nicht für den SPD-Vorsitz bewerben

Franziska Giffey (SPD): Die Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend will sich nicht für den SPD-Vorsitz bewerben

Foto: Kay Nietfeld/ DPA
la/dpa
Mehr lesen über