Wegen weniger Arbeitslosen Deutsche sparen so wenig wie zuletzt 2001

Rund 42 Millionen Beschäftigte in Deutschland, die Arbeitslosenquote unter 7 Prozent: Die Verbesserung am Arbeitsmarkt lässt die Deutschen weniger vorsichtig für die Zukunft werden. Die Bundesbürger legen mittlerweile so wenig Geld auf die hohe Kante, wie seit 2001 nicht mehr.
Abkehr von der hohen Sparneigung: Konsumenten in Fußgängerzone

Abkehr von der hohen Sparneigung: Konsumenten in Fußgängerzone

Foto: Oliver Berg/ picture alliance / dpa
kst/rtr