Kalte Progression Schäuble verspricht Steuerentlastung nach der Wahl

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble will bei einem Wahlsieg der Union im Bundesrat einen neuen Anlauf zur Steuerentlastung der Bürger unternehmen. Schäuble will die Effekte der "kalten Progression", die vor allem mittlere und untere Einkommen belastet, mildern.
Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble: "Der Staat muss auf nicht gewollte Steuermehreinnahmen zugunsten der Bürger verzichten."

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble: "Der Staat muss auf nicht gewollte Steuermehreinnahmen zugunsten der Bürger verzichten."

Foto: Kay Nietfeld/ dpa
la/dpa-afx/reuters