Weniger Einnahmen, steigende Ausgaben Scholz prognostiziert 25 Milliarden Euro große Finanzlücke

"Es gibt nichts zu verteilen" soll wohl die implizite Botschaft lauten, mit der Bundesfinanzminister Olaf Scholz in die Haushaltsgespräche mit Vertretern der anderen Ressorts geht. Denn der Minister prognostiziert mal eben ein Minus von fast 25 Milliarden Euro bis zum Jahr 2023.
Kein Spielraum für Sonderwünsche der Ressortkollegen: Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD)

Kein Spielraum für Sonderwünsche der Ressortkollegen: Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD)

Foto: Gregor Fischer/ picture alliance/dpa
rei/dpa-afx
Mehr lesen über