Sanktionen gegen Nord-Stream-Investoren Bund weist US-Drohung als völkerrechtswidrig zurück

Die USA verschärfen ihren Kurs gegen die russisch-deutsche Gaspipeline Nord Stream 2. Nun drohen doch Sanktionen gegen die Investoren wie die BASF-Tochter Wintershall Dea oder Uniper.
Bereit zum Ablegen: Russisches Verlegeschiff "Akademik Cherskiy" im deutschen Hafen Mukran auf Rügen am 7. Juli 2020

Bereit zum Ablegen: Russisches Verlegeschiff "Akademik Cherskiy" im deutschen Hafen Mukran auf Rügen am 7. Juli 2020

Foto: AXEL SCHMIDT/ REUTERS
USA contra deutsche Gasinteressen: Diese Konzerne sind an Nord Stream 2 beteiligt
Foto: DPA
Fotostrecke

USA contra deutsche Gasinteressen: Diese Konzerne sind an Nord Stream 2 beteiligt

ak/afp/Reuters