Vonovia will 20.000 Wohnungen abgeben Berlins Bürgermeister begrüßt Wohnungsdeal

Der Deal für einen deutschen Wohnungsriesen stößt auf Wohlwollen an der Spitze des Landes Berlin. Bürgermeister Michael Müller freut sich über das Angebot, 20.000 Wohnungen von Vonovia und Deutsche Wohnen zu übernehmen - gerne auch in Problemlagen.
Foto: Annette Riedl / dpa
"Wir werden unsere Größe nutzen, um unserer gesellschaftlichen Verantwortung gerecht zu werden."

Vonovia-Chef Rolf Buch

Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Externer Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

ak/AFP, Reuters, DPA