Impfgipfel Merkel und Spahn wollen Sputnik V für Deutschland bestellen

Bund und Länder bereiten sich wegen der dritten Welle darauf vor, die Corona-Notbremse zu ziehen. Umso wichtiger wird ein schnelleres Impftempo. Auf dem Impfgipfel verspricht die Bundeskanzlerin immerhin stetige Lieferungen.
Wieder verfügbar: Spritzen mit Astrazeneca-Impfstoff in Erfurter Impfzentrum am Freitag

Wieder verfügbar: Spritzen mit Astrazeneca-Impfstoff in Erfurter Impfzentrum am Freitag

Foto: Michael Reichel / dpa