Bundesregierung kann Infos nur teilweise liefern Milliardenausgaben für externe Berater nicht nachvollziehbar

Keine oder nur lückenhafte Unterlagen, keine einheitlich definierte Erhebung -  wie viel Milliarden Steuergeld die Bundesregierung für externe Berater verpulvert hat, ist nicht mehr exakt feststellbar. Die Opposition ist empört und spricht von Trickserei.
Kanzlerin Angela Merkel (CDU), Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD)

Kanzlerin Angela Merkel (CDU), Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD)

Foto: REUTERS
rei/dpa
Mehr lesen über