Nach SPD-Parteitag Merkel und Schulz treffen sich bereits am Mittwoch

Lang und heftig wurde auf dem SPD-Parteitag gestritten. Letztlich sprach sich eine klare Mehrheit für Verhandlungen mit der Union aus und bestätigte Martin Schulz als Parteivorsitzenden im Amt. Die Partei- und Fraktionsspitzen von Union und SPD wollen sich bereits am kommenden Mittwoch zu ersten Gespräche treffen.
Ob sie sich am Ende wieder die Hände reichen? Bundeskanzlerin Angela Merkel und SPD-Chef Martin Schulz wollen sich am Mittwoch mit den Fraktionsspitzen zu ersten Gesprächen treffen - "ergebnisoffen", wie es heißt. Das kann dauern. Ob nun mit oder ohne SPD, viele Beobachter rechnen nicht vor März mit einer Regierungsbildung.

Ob sie sich am Ende wieder die Hände reichen? Bundeskanzlerin Angela Merkel und SPD-Chef Martin Schulz wollen sich am Mittwoch mit den Fraktionsspitzen zu ersten Gesprächen treffen - "ergebnisoffen", wie es heißt. Das kann dauern. Ob nun mit oder ohne SPD, viele Beobachter rechnen nicht vor März mit einer Regierungsbildung.

Foto: GERO BRELOER/ AFP
Icon: Manager Magazin
Reuters
Rei/dpa
Mehr lesen über